Epsys Invent - Ihr Partner für innovative Technologielösungen

LED´s GO INNOVATION- Die Glühlampe hat ausgedient?

LEDs oder LightEmitingDiodes gelten als „DAS“ Beleuchtungsmittel der Zukunft. Ob in Autos, Fernsehgeräten, modernen Raumbeleuchtungen für zu Hause oder im Büro, LEDs werden nahezu in allen Bereichen des Alltags eingesetzt und dies nicht ohne Grund. LEDs sein sehr sparsam, besitzen nicht nur eine längere Lebensdauer als herkömmliche Halogenlampen, sondern können auch an die Bedürfnisse ihrer Anwender angepasst werden. D.h. man kann - je nach Anwendungsfall – die Lichtfarbe bzw. Lichttemperatur individuell anpassen.

Ist LED gleich LED?

Bei weitem nicht! Hier gibt es beträchtliche Unterschiede in der Qualität. Eine LED-Lampe muss auf die jeweilige Stromversorgung angepasst werden. Da die Behandlungseinheiten keine einheitliche Lichtmodule besitzen und eine LED-Lampe nicht –wie üblich- mit einer Konstantstromquelle betrieben werden kann, muss die Kennlinie der verwendeten Bauteils ein möglichst breiten Spannungsbereich abdecken. So lassen sich die EPSYS- LED- Komponenten in Verbindung mit der zum Patent angemeldete „Heat-Transmit-Technologie“ ohne Probleme bis 3,7 Volt dauerhaft betreiben, kurzzeitige Überspannungen von bis 4,2 V werden mühelos verkraftet, ohne dass das Bauteil einen Schaden annimmt. Darüber hinaus befindet sich in der Komponente ein sog. „safety device“, das kurzzeitige Spannungsspitzen filtert.

Viele Hersteller verwenden nicht adaptierten oder mangelhafte LED-Komponenten. Dieses führt zu einer Eigenerwärmung des Bauteils verbunden mit geringer Lebensdauer. Auch die Lichtqualität wird dadurch extremen Schwankungen unterworfen sein.

Leuchten alle LEDs den Arbeitsbereich gleich aus?

Je nach System gibt es Unterschiede in der Ausleuchtung. Bei Lichtleitersystemen erhält man eine angenehme Ausleuchtung der Behandlungsstelle wenn die aus der LED austretenden Lichtstrahlen in dem Lichtleiter fokussiert werden (20-30° Lichtausbreitungswinkel). Die in den HPSL-Spot verwendeten Bauteile besitzen eine integrierte Linse, die eine optimale Lichtverteilung an der operativen Stelle und gezielte Lichtstreuung in der Umgebung bewirkt. Dieses vermeidet abrupte Lichtübergänge und sichert ein angenehmes und blendfreies Arbeiten.

Meine LED Lampe leuchtet nicht konstant sondern pulsiert wie ein Stroboskop!

Hier handelt es sich um einen Lichtmodul an der Behandlungseinheit mit Wechselspannung. Die LEDs sind Bauteile, die nur dann leuchten, wenn eine positive Spannung anliegt. Bei einer Wechselspannung leuchtet die LED nur dann, wenn die positive Flanke anliegt. Wenn die negative Flanke kommt, dann ist die Diode in Sperrrichtung und erzeug kein Licht. Fragen Sie Ihren Techniker ob für Ihr Model eine Umbaualternative erhältlich ist.